CLINICAL TIP / KLINSCHER TIP

 

Mental illness in children / Geisteskrankheit bei Kindern

 

 

An exchange of knowledge between PROF. KS GOPI & ANJA TRINKLEIN (PROHOM). The contents, which were introduced by Professor Gopi, are marked with (KSGOPI), all others are introduced by Anja Trinklein (PROHOM).

 

Ein Wissensaustausch zwischen PROF. KS GOPI & ANJA TRINKLEIN (PROHOM). Inhalte die von Professor Gopi eingebracht wurden, sind mit  (KSGOPI) gekennzeichnet, alle anderen sind von Anja Trinklein (PROHOM) eingebracht.

 

 

Definition

 

„Mental illness in children can be hard for parents to identify. As a result, many children who could benefit from treatment don't get the help they need. Understand the warning signs of mental illness in children and how you can help your child cope.

It's typically up to the adults in a child's life to identify whether the child has a mental health concern. Unfortunately, many adults don't know the signs and symptoms of mental illness in children.

Even if you know the red flags, it can be difficult to distinguish signs of a problem from normal childhood behavior. You might reason that every child displays some of these signs at some point. And children often lack the vocabulary or developmental ability to explain their concerns.

Concerns about the stigma associated with mental illness, the use of certain medications, and the cost or logistical challenges of treatment might also prevent parents from seeking care for a child who has a suspected mental illness.

Children can develop all of the same mental health conditions as adults, but sometimes express them differently. For example, depressed children will often show more irritability than depressed adults, who more typically show sadness.“ (KSGOPI)

Definition

 

„Geisteskrankheit bei Kindern kann für Eltern schwer zu identifizieren sein. Infolgedessen erhalten viele Kinder, die von der Behandlung profitieren könnten, nicht die Hilfe, die sie benötigen. Erkennen sie die Warnzeichen von psychischen Erkrankungen bei Kindern und wie sie ihrem Kind helfen können.

Es ist in der Regel Aufgabe der Erwachsenen im Leben eines Kindes, zu erkennen, ob das Kind eine psychische Erkrankung hat. Leider wissen viele Erwachsene nicht, wie sie die Anzeichen und Symptome von psychischen Erkrankungen bei Kindern erkennen.

Auch wenn sie die "roten Tücher" kennen, kann es schwierig sein, Anzeichen eines Problems von normalem Kindheitsverhalten zu unterscheiden. Sie könnten begründen, dass jedes Kind einige dieser Zeichen irgendwann zeigt. Und Kindern fehlt oft das Vokabular oder die Entwicklungsfähigkeit, ihre Beschwerden zu erklären.

Sorgen um das Stigma, das mit Geisteskrankheit, dem Gebrauch bestimmter Medikamente und den Kosten oder logistischen Herausforderungen der Behandlung verbunden sind, könnten auch verhindern, dass Eltern sich um ein Kind kümmern, das eine vermutete Geisteskrankheit hat.

Kinder können die gleichen psychischen Verfassungen wie Erwachsene entwickeln, aber manchmal drücken sie sie anders aus. Zum Beispiel zeigen depressive Kinder oft mehr Reizbarkeit als depressive Erwachsene, die typischerweise Traurigkeit zeigen." (KSGOPI)

 

 

PROHOM's
small repertory of Mental illness in children
kleines Repertorium zu Geisteskrankheiten bei Kindern

 

REMEDIES

The following remedies seem to us to be the most important

remedy for Mental illness in children

 

 

HOMÖOPATHISCHE ARZNEIMITTEL
Nachfolgende Homöopathische Arzneimittel erscheinen uns
als die wichtigsten Mittel zu Geisteskrankheiten bei Kindern

 

 

ANTIMONIUM CRUDUM (ANT C)

„Antim crud is a very well indicated medicine in children who are unusually abusive. The child is excessively irritable and crossed. Any attempt to please the child fails. Nothing seems to satisfy the child. There is much brooding and the child doesn’t want to speak. The child gets angry when someone looks at him. Antim crud may be prescribed in children who are extremely short tempered without any relevant cause.“ (KSGOPI)

 

ANTIMONIUM CRUDUM (ANT C)

„Antim crud ist eine sehr gut angezeigte Medizin bei Kindern, die ungewöhnlich beleidigend sind. Das Kind ist übermäßig gereizt und mürrisch. Jeder Versuch, dem Kind zu gefallen, scheitert. Nichts scheint das Kind zu befriedigen. Es gibt viel Grübeln und das Kind will nicht sprechen.

Das Kind wird wütend, wenn jemand es ansieht. Antim crud kann bei Kindern, die extrem reizbar ohne wesentliche Ursache sind, verschrieben werden.“ (KSGOPI)

 

ARGENTUM NITRICUM (ARG N)

„This is one of the most important medicines for anxiety related disorders. The patient is very nervous and impulsive by nature; extremely hurried in whatever he does. He dreads situations that may cause him anxiety and tries to avoid getting into such situations. Multiple phobias such as fear of darkness, evil, fear of heights, tall buildings, of passing certain places, etc. anticipatory anxiety which causes diarrhea before any important event or function. Intense apprehension and worry about trifling matters. All this anxiety causes much brain fag and the patient feels as if time passes too slowly. Physical symptoms of anxiety very marked such as trembling of hands and feet, palpitations in the chest, shortness of breath, dizziness and fainting, dryness of mouth, stammering, excessive sweating, etc.“ (KSGOPI)

 

ARGENTUM NITRICUM (ARG N)

„Dies ist eines der wichtigsten Medikamente für Angst-bezogene Störungen. Der Patient ist von Natur aus sehr nervös und impulsiv; sehr eilig in was auch immer es tut. Es fürchtet Situationen, die ihm Angst verursachen können und versucht, solche Situationen zu vermeiden. Mehrere Phobien wie Furcht vor Finsternis, Bösem, Höhenangst, hohe Gebäude, an bestimmten Orten vorbeigehen etc. Vorübergehende Angst, die Durchfall verursacht, bevor ein wichtiges Ereignis oder eine wichtige Aufgabe vorliegt. Intensive Besorgnis und Sorgen um Kleinigkeiten. All diese Angst verursacht viel Gehirnarbeit und der Patient fühlt sich, als ob die Zeit zu langsam geht. Körperliche Symptome der Angst wie Zittern von Händen und Füßen, Herzklopfen in der Brust, Kurzatmigkeit, Schwindel und Ohnmacht, Trockenheit des Mundes, Stottern, übermäßiges Schwitzen, usw. sind sehr stark.“ (KSGOPI)

 

ARSENICUM ALBUM (ARS)

„Intense anxiety with great restlessness. Fears something terrible will happen. He is worse during night. Very chilly, exact and fault finding. He is meticulously tidy.“ (KSGOPI)

 

ARSENICUM ALBUM (ARS)

„Intensive Angst mit großer Unruhe. Angst, dass etwas Schreckliches passieren wird. Es ist während der Nacht schlimmer. Sehr kühl, exakt und fehlersuchend. Es ist akribisch aufgeräumt.“ (KSGOPI)

 

CALCAREA CARBONICA (CALC)

„It is another effective remedy. The patient thinks that he has done something wrong. He feels uneasy and anxious with palpitations. Fears loss of reason. Desperate of life. Fears insanity. Bores others by repeatedly describing his ailments.“ (KSGOPI)

 

CALCAREA CARBONICA (CALC)

„Es ist ein anderes wirksames Mittel. Der Patient glaubt, dass er etwas falsch gemacht hat. Er fühlt sich unruhig und ängstlich mit Herzklopfen. Befürchtet Verlust der Vernunft. Verzweifelt über das Leben. Befürchtet Wahnsinn. Langweilt Andere durch wiederholte Beschreibung seiner Beschwerden. "(KSGOPI)

 

CHAMOMILLA (CHAM)

„Chamomilla is an excellent medicine in cases of extreme abusiveness in children. The child may be extremely restless and may cry continuously. The child keeps demanding one thing after the other and refuses when given. There may be temper tantrum on every little thing. The child cannot tolerate if anyone tries to speak to him. The child may be extremely abusive and complaining. The child cannot take no for an answer and may keep moaning continuously because he is being refused things that he demands. Chamomilla may be given in children who get extremely abusive and violent when anyone interrupts him.“ (KSGOPI)

 

CHAMOMILLA (CHAM)

„Chamomilla ist eine ausgezeichnete Medizin bei extremer Brutalität bei Kindern. Das Kind kann extrem unruhig sein und ständig weinen. Das Kind fordert ein Ding nach dem anderen und weigert sich, wenn es gegeben wird. Es kann Wutanfälle wegen jeder Kleinigkeit sein. Das Kind duldet nicht, wenn jemand versucht, mit ihm zu sprechen. Das Kind kann extrem beleidigend und jammernd sein. Das Kind akzeptiert die Antwort "nein" nicht und kann ständig stöhnen, weil abgelehnt wird, was es verlangt. Chamomilla kann bei Kindern gegeben werden, die extrem beleidigend und heftig sind, wenn jemand es unterbricht.“ (KSGOPI)

 

CINA (CINA)

„Cina is another indicated remedy in children who are abusiveness. The child may be very cross and irritable and hates when touched. Children who don’t want to be carried, talked to or touched. They may turn away from strangers. The child bores his face in his mother’s lap and cries incessantly. Here again, the child desires many things but rejects everything when offered. Cina may be prescribed in children who suffer from worm infestations.“ (KSGOPI)

 

CINA (CINA)

„Cina ist ein weiteres indiziertes Mittel bei gewalttätigen Kindern. Das Kind kann sehr mürrisch und reizbar sein und hasst es, wenn es berührt wird. Kinder, die nicht wollen, dass sie getragen, mit ihnen geredet oder sie berührt werden. Sie können sich von Fremden abwenden. Das Kind bohrt sein Gesicht in den Schoß seiner Mutter und weint unablässig. Auch hier wünscht sich das Kind viele Dinge, lehnt aber alles ab, wenn es angeboten wird. Cina kann bei Kindern verschrieben werden, die an Wurmbefall leiden.“ (KSGOPI)

 

GELSEMIUM (GELS)

„Another important remedy for this condition. Anxiety due to fright, fear, emotions, exciting news, or forth coming examinations and interview. Stage fright.“ (KSGOPI)

 

GELSEMIUM (GELS)

„Ein weiteres wichtiges Mittel für diesen Zustand. Angst durch Schreck, Furcht, Emotionen, aufregende Neuigkeiten, oder weiterführende Prüfungen und Interviews. Bühnenschreck.“ (KSGOPI)

HYOSCYAMUS (HYOS)

„Hyoscyamus is a very well indicated remedy in abusiveness in children. The child may be very quarrelsome and abusive. He may hurl verbal abuses at everyone around him. There may be constant grumbling and muttering due to irritation. The child may be extremely impatient and talkative. Hyoscyamus may be prescribed when the child make fun of other children and is extremely insulting. There may be an unusual tendency to find fault. There is much dejection and despair. The child may be insensitive to others feelings.“ (KSGOPI)

HYOSCYAMUS (HYOS)

„Hyoscyamus ist ein sehr gut indiziertes Mittel gegen Brutalität bei Kindern. Das Kind kann sehr streitsüchtig und beleidigend sein. Er kann verbale Missbräuche an alle ihm Umgebende schleudern. Es kann ständiges Brummeln und Murmeln aufgrund von Reizungen geben. Das Kind kann sehr ungeduldig und gesprächig sein. Hyoscyamus kann vorgeschrieben werden, wenn sich das Kind über andere Kinder lustig macht und extrem beleidigend ist. Es kann eine ungewöhnliche Tendenz geben, einen Fehler zu finden. Es gibt viel Niedergeschlagenheit und Verzweiflung. Das Kind kann unempfindlich gegenüber anderen Gefühlen sein. "(KSGOPI)

 

LYCOPODIUM CLAVATUM (LYC)

„Intense fear of going in public places and performing in public. The patient dreads public appearance even if his profession demands it. Intense fear of not being able to perform well and fear of negative evaluation by others. Anticipatory anxiety is marked and there is total loss of self confidence. Constant apprehension and fear of breaking down under stress. The patient is unable to sleep due to the happenings during the day. Anxiety about forth coming events.“ (KSGOPI)

 

LYCOPODIUM CLAVATUM (LYC)

„Intensive Angst, zu öffentlichen Orten zu gehen und in der Öffentlichkeit aufzutreten. Der Patient fürchtet das öffentliche Auftreten, auch wenn sein Beruf es verlangt. Intensive Angst davor, nicht in der Lage zu sein gut aufzutreten und Angst vor negativer Bewertung durch Andere. Antizipatorische Angst ist markiert und es gibt insgesamt einen totalen Verlust des Selbstvertrauens. Ständige Befürchtungen und Angst, unter Stress zusammenzubrechen. Der Patient ist aufgrund der Ereignisse während des Tages nicht in der Lage zu schlafen. Angst vor zukünftigen Ereignissen.“ (KSGOPI)

 

NATRIUM MURIATICUM (NAT M)

„Natrium Mur is useful in cases of abusive children who are extremely weepy and cross. They refuse to be consoled and weep more on consolation. The child is generally well behaved and may be suppressed for a long time. Due to prolonged suppression, there may piling up of the emotions. Suddenly, the child just explodes with angry bouts. The child prefers to be left alone to cry. There is much awkwardness and hasty behaviour. Natrum mur is effective when the child gets irritated with trifle things.“ (KSGOPI)

 

NATRIUM MURIATICUM (NAT M)

„Natrium Mur ist in Fällen von beleidigenden Kindern, die extrem weinerlich und mürrisch sind, nützlich. Sie weigern sich, getröstet zu werden und weinen mehr bei Trost. Das Kind ist im Allgemeinen gut erzogen und kann für eine lange Zeit unterdrückt werden. Durch eine längere Unterdrückung können sich die Emotionen häufen. Plötzlich explodiert das Kind mit wütenden Kämpfen. Das Kind zieht es vor, allein zu sein, um zu weinen. Es gibt viel Unbeholfenheit und eiliges Verhalten. Natrium mur ist wirksam, wenn das Kind durch Kleinigkeiten irritiert wird.“ (KSGOPI)

 

PHOSPHORUS (PHOS)

„Very restless patients who are sensitive. They need security and constant reassurance. Anxious, restless and nervous due to the fear of darkness, thunder, alone or dying.“ (KSGOPI)

 

PHOSPHORUS (PHOS)

„Sehr ruhelose Patienten, die empfindlich sind. Sie brauchen Sicherheit und ständige Beruhigung. Ängstlich, ruhelos und nervös wegen der Furcht vor Dunkelheit, Donner, Alleinsein oder Sterben.“ (KSGOPI)

 

PULSATILLA NIGER (PULS NIG)

„Anxiety after bad news or an emotional upset. The patient is weepy, touchy and needs company.“ (KSGOPI)

 

PULSATILLA NIGER (PULS NIG)

„Angst nach schlechten Nachrichten oder emotionaler Aufregung. Der Patient ist weinerlich, empfindlich und braucht Gesellschaft.“ (KSGOPI)

 

SEPIA (SEP)

„Anxious towards evening. Dreads to be alone. Indifferent to those loved best. Averse to occupation, to family. Very sad. Weeps when telling symptoms.“ (KSGOPI)

 

SEPIA (SEP)

„Gegen Abend gespannt. Angst, allein zu sein. Gleichgültig gegenüber denen, die sie am meisten lieben. Abgeneigt gegenüber Beruf, Familie. Sehr traurig. Weint, beim Mitteilen der Symptome.“ (KSGOPI)

 

SILICEA (SIL)

„It's frequently used for generalized anxiety disorders, social phobias and specific phobias. Generally very nervous and timid patients who are afraid of stressful situations like public performances and exams, etc. They startle from the slightest noise due to nervousness. Marked anticipatory anxiety is an important feature of this drug.“ (KSGOPI)

 

SILICEA (SIL)

„Es wird häufig für generalisierte Angststörungen, soziale Phobien und spezifische Phobien verwendet. In der Regel sehr nervöse und schüchterne Patienten, die Angst vor Stress-Situationen haben, wie öffentliche Auftritte und Prüfungen, etc. Sie erschrecken vor dem geringsten Lärm aufgrund von Nervosität. Markierte antizipatorische Angst ist ein wichtiges Merkmal

dieses Arzneimittels.“ (KSGOPI)

 

SYPHILINUM (SYPH)

„An important feature of Syphilinum patients is that they repeatedly wash their hands and they feel compelled to do so in order to relieve their anxiety. Marked fear of night time, the patient dreads the approach of night. There is intense anxiety and a constant feeling that he may go insane.“ (KSGOPI)

 

SYPHILINUM (SYPH)

„Ein wichtiges Merkmal von Syphilinum-Patienten ist, dass sie wiederholt ihre Hände waschen und sie sich gezwungen fühlen, dies zu tun, um ihre Angst zu lindern. Markierte Angst vor der Nacht; der Patient fürchtet den Beginn der Nacht. Es gibt intensive Angst und ein konstantes Gefühl, dass er wahnsinnig werden kann.“ (KSGOPI)

 

THUJA OCCIDENTALIS (THUJ)

„Thuja is one of the very good remedies for generalized anxiety disorders and obsessive compulsive neurosis. The patient generally gets anxious over trifles and cannot concentrate on whatever he does. He has many fixed ideas and he finds it difficult to get rid of them. Social phobia is also commonly seen in these patients who begin to get nervous and get twitching on being approached by strangers. Overall a very good drug for controlling anxiety states.“ (KSGOPI)

 

THUJA OCCIDENTALIS (THUJ)

„Thuja ist eines der sehr guten Heilmittel für generalisierte Angststörungen und Zwangsneurosen. Der Patient sorgt sich meist über Kleinigkeiten und kann sich nicht auf das konzentrieren, was er tut. Er hat viele feste Ideen und er findet es schwierig, sie loszuwerden. Soziale Phobie ist bei diesen Patienten auch häufig, die anfangen nervös zu werden und Zucken bekommen, wenn sie von Fremden angesprochen werden. Insgesamt ein sehr gutes Medikament zur Bekämpfung von Angstzuständen.“ (KSGOPI)

 

TUBERCULINUM (TUB)

„Tuberculinum is suitable when the child is restless who seek constant stimulation or change. It helps in reducing destructive behavior, irritability, and feeling of dissatisfaction.“ (KSGOPI)

 

TUBERCULINUM (TUB)

„Tuberculinum ist geeignet, wenn das Kind unruhig ist, die konstante Stimulation oder Veränderung sucht. Es hilft bei der Verringerung des zerstörerischen Verhaltens, der Reizbarkeit und dem Gefühl der Unzufriedenheit.“ (KSGOPI)

 

VERATRUM ALBUM (VERAT)

„Veratrum Album is an indicated remedy in children who throw temper tantrums. There may be extreme mood swings and crankiness may alternate with a submissive behavior. The child may scream and curse when angry. Veratrum alb may be prescribed in children who get physically violent when angry. There may be an unusual tendency to tear or cut things during bouts of anger. The child may sit in an awkward position and become totally incommunicable.“ (KSGOPI)

 

VERATRUM ALBUM (VERAT)

„Veratrum Album ist ein angezeigtes Heilmittel bei Kindern, die jähzornige Wutanfälle bekommen. Es kann extreme Stimmungsschwankungen geben und Reizbarkeit wechselt mit einem unterwürfigen Verhalten ab. Das Kind kann schreien und fluchen, wenn es wütend ist. Veratrum alb kann bei Kindern verschrieben werden, die körperlich gewalttätig werden, wenn sie wütend sind. Es gibt eine ungewöhnliche Tendenz Dinge während den Anfällen von Ärger zu zerreißen oder zu zerschneiden. Das Kind kann in einer schwierigen Position sein und völlig unkommunikativ werden.“ (KSGOPI)

 

CLINICAL TIPS - WARNINGS

 

ALL clinical Tips an www.prohom.net are only for reference purposes and

one should not prescribe mere on these tips. Use these tips as part of a totality of symptoms. For prescribing a medicine, one must opt for a

detailed case-taking and then selecting a medicine based on totality of symptoms. ...

 

and see also terms of use

and imprint of prohom.net

 

WARNHINWEISE - KLINISCHE TIPPS

 

ALLE klinischen Tipps auf www.prohom.net sind nur zu Referenzzwecken und man sollte nicht nur nach diesen Hinweisen verschreiben. Nutzen Sie diese Tipps als Teil einer Gesamtheit der Symptome. Für die Verschreibung eines Mittels, muss man eine ausführliche Fallaufnahme machen und dann ein Mittel auswählen, basierend auf der Gesamtheit der Symptome....

 

und lesen Sie unbedingt die Nutzungsbedingungen

und Impressum von prohom.net

 

Überschrift

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Überschrift

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!