Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

 

CA - CANCER  - KREBS - BESTRAHLUNG BRUST

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

 

APIS (JLB)

 

„Radiation dermatitis first degree. Pink to red, slightly swollen, hot, stinging skin. Amelioration from cool applications. Five globules C12, three times a day.“

 

 

APIS (JLB)

 

„Strahlendermatitis ersten Grades. Rosafarbene bis rote, leicht geschwollene, heiße, stechende Haut. Besserung durch kühle Anwendungen. Fünf Globuli C12, drei Mal täglich.“

 

 

 

ARSENICUM ALBUM (JLB)

 

„Radiation dermatitis second and third degree. For dry skin with itching and burning pain, with or without vesicles or blisters. Typical are the deterioration caused by cold and scratching and the improvement by warm applications. Five globules C12, twice a day.“

 

 

 

ARSENICUM ALBUM (JLB)

 

„Strahlendermatitis zweiten und dritten Grades. Bei trockener Haut mit Juckreiz und brennenden Schmerzen, mit oder ohne Bläschen- oder Blasenbildung. Typisch sind die Verschlechterung durch Kälte und Kratzen und die Besserung durch warme Anwendungen. Fünf Globuli C12, zwei Mal täglich.“

 

 

 

BELLADONNA (JLB)

 

„Radiation dermatitis first degree. Red skin that radiates heat. Five globules C6, three times a day.“

 

 

 

BELLADONNA (JLB)

 

Strahlendermatitis ersten Grades. Rote Haut, die Hitze abstrahlt. Fünf Globuli C6, drei Mal täglich.“

 

 

 

CALENDULA (JLB)

 

„After the radiation treatment. As long as the skin is dry, it also carries on Calendula ointment. The consistency of the treated breast is different, less supple and flexible. This is normaland will increase gradually until it is completely gone. Sometimes it takes a year, until the breast regained its original appearance and its natural consistency. It may be that short, sharp pains occur. This is normal and due to the transformation of the scars of the breast tissue after irradiation.“

 

 

 

CALENDULA (JLB)

 

„Nach Abschluss der Strahlenbehandlung. Solange die Haut trocken ist, trägt man weiter CALENDULA-Salbe auf. Die Konsistenz der behandelten Brust ist anders, weniger geschmeidig und beweglich. Das ist normal und bessert sich nach und nach, bis es ganz verschwunden ist. Bisweilen dauert es ein Jahr, bis die Brust ihr ursprüngliches Aussehen und ihre natürliche Konsistenz wiedererlangt. Es kann sein, dass kurze, stechende Schmerzen auftreten. Das ist ganz normal und auf die Narbenumbildung des Brustgewebes nach der Bestrahlung zurückzuführen.“

 

 

 

CANTHARIS (JLB)

 

„Radiation dermatitis second and third degree. Emergence of larger bubbles with itching. Five globules C6, three times a day.“

 

 

CANTHARIS (JLB)

 

„Strahlendermatitis zweiten und dritten Grades. Auftauchen größerer Bläschen mit Juckreiz. Fünf Globuli C6, drei Mal täglich.“

 

 

 

CAUSTICUM (JLB)

 

„After the radiation treatment. Basically, to enact after completion of radiotherapy. In ascending powers a dose C6, C12, and C30 once a week.“

 

 

CAUSTICUM (JLB)

 

„Nach Abschluss der Strahlenbehandlung. Grundsätzlich nach Abschluss der Strahlenbehandlung zu verordnen. In aufsteigenden Potenzen eine Gabe C6, C12, und C30 ein Mal pro Woche.“

 

 

 

CONIUM MACULATUM (JLB)

 

„After the radiation treatment. In stinging pains in the irradiated breast. Five globules C6 if necessary.“

 

 

 

CONIUM MACULATUM (JLB)

 

„Nach Abschluss der Strahlenbehandlung. Bei stechenden Schmerzen in der bestrahlten Brust. Fünf Globuli C6 bei Bedarf.“

 

 

MURIATICUM ACIDUM (JLB)

 

„Radiation dermatitis second and third degree. Papular or vesicular eruption, causing an intense itching. Five globules C6, three times a day.“

 

 

MURIATICUM ACIDUM (JLB)

 

„Strahlendermatitis zweiten und dritten Grades. Papulöser oder Bläschenausschlag, der einen intensiven Juckreiz verursacht. Fünf Globuli C6, drei Mal täglich.“

 

 

RHUS TOXICODENDRON (JLB)

 

„Radiation dermatitis second and third degree. Surfacing first blisters with itching. Five globules C6, three times a day.“

 

 

 

RHUS TOXICODENDRON (JLB)

 

„Strahlendermatitis zweiten und dritten Grades. Auftauchen erster Bläschen mit Juckreiz. Fünf Globuli C6, drei Mal täglich.“